Im direkten Verfolgerduell gegen die Frauen des DJK Traunstein erkämpften sich die Höhenrainerinnen ein glückliches und torloses Unentschieden. Da die Mannschaft aus Traunstein noch Hoffnungen auf den Aufstieg in die Landesliga hatte, drückten die Gäste von der ersten Minute an auf das Tor des FSV, ohne dabei jedoch zum Torerfolg zu kommen. Dies lag zum einen an der Defensive der Heimmannschaft und zum anderen an der sehr gut aufgelegten Torhüterin Jessie Gerlach. Diese behielt in vielen brenzligen Situationen die Ruhe und klärte in der zweiten Halbzeit zwei Eins-gegen-Eins Situationen mit dem Kopf und Fuß überragend. Da die gesamte Mannschaft, gegen den spielerisch überlegenen Gegner, in die Defensivarbeit eingebunden war, konnte man offensiv kaum Akzente setzen. Darüber hinaus agierten die Höhenrainerinnen bei den wenigen guten Kontergelegenheiten häufig zu hektisch und ungenau. In diesen Situationen machte sich das Fehlen von Andrea Berchtold und Carina Schreiner, zwei wichtigen Stützen in der Offensive, besonders bemerkbar. 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Alle Spielberichte der laufenden Saison finden Sie auf der Seite der jeweiligen Mannschaft