22.09.2019 FSV – DJK Traunstein 2:0

  • von
frauen 1

Frauen des FSV Höhenrain holen 3 Punkte im ersten Heimspiel

Tore: Carina Schreiner (7min, 11min)

Im ersten Heimspiel der neuen Saison siegten die Frauen des FSV Höhenrain, durch zwei schnelle Tore in der Anfangsphase von Carina Schreiner, verdient gegen den favorisierten Gegner aus Traunstein. 
Kurzfristig mussten die Höhenrainerinnen auf ihre Stammtorhüterin Jessie Gerlach verzichten, die sich am Oberschenkel verletzte. Dafür rutschte die eigentlich im Feld vorgesehene Sandra Ott ins Tor. Trotz der ungewohnten Aufstellung zeigten die Höhenrainerinnen an diesem Spieltag von Anfang an eine sehr gute Leistung, die bereits früh durch zwei Tore von Carina Schreiner belohnt wurde. 
Bereits in der 7 Spielminute behielt die Stürmerin im Strafraum die Übersicht und erzielt aus kurzer Distanz die schnelle 1:0 Führung. Keine 4 Minuten später erhöhte sie auf 2:0. Danach verflachte die Partie bis zur Halbzeitpause. Um mehr Sicherheit im Mittelfeld zu haben und den Gästen keinen Platz für ihr gutes Kombinationsspiel zu lassen, agierte Andrea Berchtold in der zweiten Halbzeit nicht mehr als zweite Stürmerin, sondern im Mittelfeld. Diese taktische Änderung zahlte sich aus. Die Gäste aus Traunstein waren nur durch Standardsituationen gefährlich und über die schnelle Carina Schreiner initiierten die Höhenrainerinnen selber immer wieder gefährliche Angriffe. Mit einer konsequenteren Chancenauswertung hätte der verdiente Sieg sogar noch höher ausfallen können.