15.09.2019 FSV II – ASC Geretsried 1:9

  • von
herren 2 aufstieg 2018 2019

Es war ein Tag zum Vergessen für die Reserve des FSV Höhenrain. Gegen den favorisierten ASC Geretsried holte sich die Mannschaft von Christian Feirer eine herbe Klatsche ab und rutschte auf Platz vier ab. „Heute haben wir so ziemlich alles falsch gemacht, was man falsch machen kann“, so der Trainer. Früh geriet sein Team durch zwei „absolut vermeidbare Elfmeter“ in Rückstand. Auch danach fand seine Mannschaft gegen die Geretsrieder Adler nicht ins Spiel und kassierte noch vor der Halbzeit die Treffer drei, vier und fünf. Feirer: „Da kann man in der Halbzeit nichts Positives sagen.“ In Hälfte zwei nahmen die Gäste einen Gang raus, so wurde es nicht zweistellig. „Ich meine, wir haben uns sowieso nicht viel gegen den ASC ausgerechnet“, meinte der FSV-Coach. Den Ehrentreffer erzielte Tim Closs. Bezeichnend für die Unterlegenheit war, dass Geretsried in den letzten beiden Minuten noch zweimal traf.