06.10.2019 FC Forstern II – FSV Höhenrain 5:0

frauen 1

Ersatzgeschwächter FSV Höhenrain kommt beim FC Forstern II unter die Räder

Mit vielen erkälteten Spielerinnen traten die Frauen des FSV Höhenrain am Sonntag gegen die Reserve des FC Forstern an. Der Meisterschaftsfavorit, der zudem vom spielfreien Wochenende in der Regionalliga profitierte und sich Unterstützung aus der ersten Mannschaft holte, ließ den Ball von Beginn an gut laufen und setzte die Defensive der Höhenrainerinnen immer wieder vor große Probleme. Offensiv gelang es dem FSV, aufgrund zahlreicher Ungenauigkeiten und Stockfehler, nicht für Entlastung zu sorgen. Folgerichtig lagen die Höhenrainerinnen bereits zur Halbzeit mit 4:0 im Rückstand. In der zweiten Halbzeit agierte der FSV Höhenrain zweikampfstärker, sodass der FC Forstern nur noch selten gefährlich vor dem Tor von Jessie Gerlach auftauchte. Folgerichtig kassierten die Höhenrainerinnen ihre erste Niederlage in der Saison 19/20, die auch in der Höhe verdient war.