03.11.2019 SpVgg Hebertshausen – FSV Höhenrain 2:1

  • von
frauen 1

Niederlage in Hebertshausen

Eine gerechte Niederlage kassierten die Damen des FSV Höhenrain in Hebertshausen. So fand man von Beginn an nicht in die Partie, was unteranderem auch dem sehr körperbetonten Spiel der Gastgeberinnen geschuldet war. Folgedessen kam das eigene Spiel nicht in Gang, noch dazu kamen diverse Stop- und Passfehler, die zum Teil jedoch auch den tiefen und buckligen Platzverhältnissen geschuldet waren. Bis zur 39.Minute, als das 1:0 durch einen Strafstoß geschossen wurde, war es ein Chancenarmes Spiel auf beiden Seiten. Durch das Tor bekam Hebertshausen etwas mehr Überwasser und spielte sich noch die ein oder andere Chance bis zur Halbzeit heraus. Nach der Halbzeit kassierten die Höhenrainerinnen in der 50 min gleich einen weiteren Dämpfer durch das 2:0, welches einem Fehler im Mittelfeld zu verschulden war. So blieb Hebertshausen auch weiterhin am Drücker konnte jedoch kein weiteres Tor mehr erzielen. In der Schlussoffensive gelang den Gästen in der 83. Minute noch der Anschluss durch Carina Schreiner. Die verbleibenden Minuten waren jedoch zu wenig Zeit um noch ein Tor zu erzielen, trotz all den Bemühungen blieb es schlussendlich bei einem verdienten 2:1 für den Gastgeber.