02.11.2019 SG Höhenrain – TSV Schäftlarn 3:2

  • von
a junioren

Derbysieg gegen Schäftlarn

Im letzten Spiel des Jahres gelang der SG ein Sieg im Derby gegen Schäftlarn. Allerdings waren die Gäste in der Anfangsphase besser und gingen nach 7 Minute schon in Front. Andi Mühr konnte in der 18. Minute nach einem Freistoß den Ball zum 1:1 versenken. Das war auch der Halbzeitstand. Im zweiten Abschnitt war es wieder Schäftlarn die in Führung gingen. Kurz darauf in der 65. Minute gelang wieder der Ausgleich. Sebastian Lehner lenkte den Ball nach einem Freistoß mit dem Kopf ins Tor. Als Martin Klostermeier 15 Minuten vor dem Ende das 3:2 glückte war der Jubel groß. Wieder mal bewies die SG Moral und konnte zweimal den Rückstand wettmachen und sich am Ende über den Sieg freuen.